Freitag, 4. Mai 2012

Engelslust - Inka Loreen Minden

Was wäre, wenn nicht nur die Hölle, sondern auch die Menschen- und Mythenwelten von einer einzigen Frau regiert würden? Noch dazu einer, die ebenso teuflisch attraktiv wie ge- fährlich ist? Das ist Cains größte Sorge, als er in New York auf Raja, die Tochter eines Elfen und der machtgierigen Höllen- fürstin, trifft.  Der Engel setzt alles daran, dass ein gestohlener magischer Kelch nicht in ihre Hände fällt. Dieser verleiht sei- nem Besitzer die alleinige Herrschaft über alle Welten, wenn man ihn mit sieben besonderen Zutaten füllt. Da- her muss der Kelchdieb, ein gefähr- licher Magier, unbedingt aufgehalten werden. Ein globaler Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Doch als Engel in einem funktions- tüchtigen, menschlichen Körper zu ste- cken, kann ganz schön fies sein, wenn Raja mit weiblicher Verführungskunst versucht, an den Kelch zu gelangen ..

Meine Meinung:
Wow das habe ich nicht erwartet, wirklich nicht. Ich habe einen Schlagabtausch erwartet mit gelegentlichen guten Bettszenen und einer Menge Höllfenfeuer. Aber dieses tolle Buch mit so unwiderstehlichen Charakteren die es schon nach kürzester Zeit schaffen mich in ihren Bann zu ziehen hätte ich nicht erwartet. 

Mit Engelslust hat die Autorin ein sehr freches und witziges Buch mit genau der richtigen Brise Erotik geschaffen die ich sehr passend finde. Es ist nicht zu viel und nicht zu wenig - einfach eine perfekte Mischung. Die Erotik ist von der ersten Seite an spürbar und lässt es wirklich prickeln. Auch die bekannten Schlagabtausche gibt es aber sie sind hier um einiges witziger und unterhaltsamer. Ich kam mir manches mal so vor als würde ich mitten im Geschehen stehen und Cain und Lerajas dabei beobachten wie sie sich mal wieder in der Wolle haben oder wie sie versuchen gesittet miteinander aus zu kommen. 

Natürlich muss ich jetzt nochmal den erotischen Anteil der  Geschichte ansprechen. Denn dieser ist wirklich sehr explizit beschrieben und Leser oder Leserinnen die dies nicht so ganz vertragen oder etwas gegen sehr genaue Bettszenen haben sollten nicht zu diesem Buch greifen. Alle anderen "schnappt es euch und ab auf die Couch". Dieses Buch macht euch Feuer unterm Hintern und lässt euch das ein oder andere mal seufzen oder wirklich ins Schwitzen kommen. Also an heißen Sommertagen evt. nicht zu empfehlen.

So neben Cain und Lerajas gibt es natürlich auch noch weitere Charaktere die dieses Buch so wundervoll machen. Es gibt böse Schurken, liebe Freunde und böse Magier die eigentlich nicht wirklich böse sind. Hier muss ich vorallem Magnus erwähnen den ich für mich als Lieblingsprota auserkoren habe "sorry Cain". 
Alles in allem sind die Charaktere alle toll und wenn man es hier so hört Engel, Dämon, Magier - macht man sich schon sein eigenes Bild. Aber die Bilder die die Autorin geschaffen hat sind noch viel besser und noch viel passender.

Zum Buch:
Broschiert: 188 Seiten
Verlag: Fallen Star E. K.; Auflage: 1., Auflage (22. Januar 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 394232203X
ISBN-13: 978-3942322034
Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15,2 x 1,3 cm

Kommentare:

  1. Sehr explizit beschriebene Bettszenen? Ich bin dabei!
    Noch ein Buch für meine Wunschliste. Och, menno. Die platzt bald, ehrlich. An Überfütterung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehehehe das wusste ich doch ;)
      Ich kann es dir auch gerne mal ausleihen!
      Wenn ich umgezogen bin und es wiedergefunden habe "knirsch" momentan sieht es hier echt übel aus.
      LG Jessi

      Löschen
  2. Wie groß ist denn der Fantasy Anteil im Vergleich zur Erotik? Ist das nur Rahmenhandlung, oder richtig gut eingeflochten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist gut ineinander verwoben. Es gibt auch Stellen in denen man denkt "Jetzt, jetzt passiert was...." und dann passiert im erotischen Bereich nichts aber es geht mit der Fantasy Seite weiter und das Erotische bizelt so nebenher.

      Löschen
    2. Ah super danke dir, dann werde ich das Buch mal im Auge behalten und bei Gelegenheit zuschlagen ;)

      Löschen
  3. Das passt jetzt zwar gar nicht zu deinem Post, aber ich wollte dir sagen, dass die Bücher angekommen sind! :) Und ich habe gerade deinen Post zu den Wanderbüchern & die Kommentare dazu gelesen - ich sage dazu nur: "Lasst die Finger von solchen gut gemeinten *Täuschen*!" Ehrlich; das bringt euch nur Ärger ein (meistens)! Ich glaube, die Bücherdiebin hatte es geschrieben (bin mir grad nicht mehr sicher), dass man solche Aktionen doch lieber mit den Bloggern starten sollte, die man kennt oder eben nur an solche (doch) lieben Menschen schickt! Soll als Anreiz dienen, damit man drüber nachdenken kann (nicht nur auf dich bezogen!) ...
    Wenn ich mal eine Sternschnuppe sehe und an deinen Blog und dich denke, werde ich mir für dich wünschen, dass du deine 5 Wanderbücher wieder zurück bekommst!!

    Liebe Grüße,
    Franci

    AntwortenLöschen
  4. danke für ein weiteres Buch auf meiner Wunschliste, das Buch klingt einfach nur toll =)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Jessi,

    habe deine Rezension eben über Google gefunden. Ich freue mich sehr, dass dir mein Buch gefallen hat und du vergnügliche Lesestunden mit Raja, Cain, Amabila und Magnus hattest :-)

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
    Inka

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...